PDF Drucken

"Bad Taste goes Zombie" - Halloween im Club Berlin

Der Grusel kehrt wieder in die kultigen Gemäuer des Club Berlins zurück - diesmal mit halbtotem Beigeschmack. Zeige am 31. Oktober klar nach dem Motto „Bad Taste goes Zombie“ wie gut dein morbider Stil wirklich ist.

aWanti Elefanti lädt zur obligatorischen Halloweenparty ab 21:00 Uhr in den beliebtesten Rockclub der Innenstadt ein. Inzwischen sind die aWanti Elefanti Halloween Partys von der Friedhofsbühne nicht mehr wegzudenken, daher bescheren wir euch erneut eine unvergessliche Totennacht.

Nach einem Blood-Shot um 2€, kannst du in den Totenhallen der Gruselparty tanzen, wo schließlich bei ausgelassener Grabesstimmung bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird. Natürlich steht das aWanti Ensemble für den ein oder anderen Totschlag allen Partygästen zur Verfügung.

Schmeiß dich in dein geschmacklosestes Outfit und werde für einen Abend Teil der aWanti Elefanti Gruselshow!
STAY ELEFANTASTIC!

Info: www.awanti.at und facebook:
http://dede.facebook.com/awantielefanti

Thank you for coming!

aWanti Elefanti presents:

Æ5! - Festival der freien Künste

aWanti Elefanti macht sich und seinen Fans anlässlich seines fünften Geburtstages ein Geschenk: eine Bühne der freien Künste. Im Rahmen eines Festivals inklusive Sketch-Spektakel-Show und After-Show-Party mit Live Musik will der Verein sein Jubiläum entsprechend würdigen.

Am Samstag, den 8. Dezember lädt aWanti Elefanti ins Aera, Gonzagagasse 11, 1010 Wien zu einem Abend der besonderen Art ein.

Das Festival bietet eine Hülle von kreativem Input: Freunde und Mitglieder der aWanti Elefanti Familie nutzen die Gelegenheit, um ihre Talente vor einem anspruchsvollen Publikum zu präsentieren. Egal was, der Verein schenkt sich ein Fest, bei dem keine künstlerischen Grenzen vorgegeben sind. Im Rahmen der Sketch-Spektakel-Show werden Einzelpersonen und Gruppen nach dem Motto „mach was du immer schon machen wolltest“ ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellen werden. Wer sich von dem Esprit der jungen KünstlerInnen infiziert hat, kann seinen Bewegungsdrang bei der After-Show-Party ausleben. Denn im Anschluss sorgen die jungen und dynamischen Musikkünstler von Strelescheiber (Indie/Electronic) und Afro Roots (Afro-Funk/Jazz/Reggae) sowie DJ Roy Green (Drum’n’Bass) für elefantastische Partystimmung, um den Geburtstag auf seinen Höhepunkt zu bringen.

Tickets sind am Abend der Veranstaltung ab 18:00 vor Ort für eine Spende von 5€ erhältlich.

vorläufiges Programm:
19:00-20:30 Sketch Spektakel Show mit aWanti Elefanti
21:00-21:45 acoustic lounge
22:00-22:45
Strelescheiber
23:00-24:00 Afro Roots
00:30-02:30 Roy Green

AE5! Flyer

 

 

The Proof by David Auburn

Winner of the Pulizer Prize & Tony Award for Best Play

The play „Proof“concerns Cathrine, daughter of Robert, a recently deceased mathematical genius, and her struggle to proove the authorship of a pardigm-shifting equation, which is found in her father‘s office shortly after his death. The play explores Cathrine‘s fears of following in her father‘s footsteps, both mathematically as well as in her desperate attempts of staying in control and fighting mental insanity.

when: 18. 19. und 21 Oktober, at 19:00
where: off-Theater Kirchengasse 41, 1070 Wien
directed by Melanie Kastner

tickets:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.awanti.at
0680 324 36 54
in advance 8/12 Euro
else 10/14 Euro

Link to Flyer

Link to TicketService

Das war G´mischter Satz – eine theatrale Weinbegleitung

aWanti Elefanti und Freunde unterhielten bei Wein und Schauspielkunst am 1. und 2. Juni 2012

Unter dem Titel „G´mischter Satz – eine theatrale Weinbegleitung“ lud die Amateurtheatergruppe aWanti Elefanti am 1. und 2. Juni 2012 zum Heurigen unter  Sternenhimmel ein. Im Rahmen der Döblinger Bezirksfestwochen wurden die Gäste in Christian´s Haus Wagner mit satirischer Schauspielkunst bei gemütlicher Heurigenstimmung verwöhnt. Die unterhaltsamsten Schmankerln des Abends waren die insgesamt zehn Kurzstücke, deren unterschiedliche Genres den G´mischten Satz ausmachen.

In unserer Mediathek erhält ihr einen Eindruck von unserer Aufführung!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden, Christian und Nicole Wagner, Eltern, Freunden und Bekannten!

Das war The Grand Guignol Resurrection….

Und ein weiteres Mal hat die junge Amateurtheatergruppe aWanti Elefanti bewiesen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Mit ihrem diesjährigen Programm - erneut im Stile des Pariser Theatre du Grand Guignol gehalten – ließen aWanti Elefanti das Little Theatre aus London aufleben, und brachten das Publikum mit ihrer makabren Ästhetik und grotesker Komik zum Schaudern und Lachen.

Wer´s verpasst hat, kann sich in unserer Mediathek ein Bild von der letzten Aufführung machen.

Das ganze aWanti Elefanti Team bedankt sich sehr herzlich bei allen MitarbeiterInnen, UnterstützerInnen, sowie allen Sponsoren, die die Produktion erst ermöglicht haben. Besonderer Dank gilt auch allen Fans, die aWanti Elefanti überhaupt erst so erfolgreich gemacht haben.

Wir wünschen Euch alles Liebe und bis zum nächsten Mal, wenn aWanti Elefanti wieder on stage ist.

and don't forget - stay elefantastic!

Videos auf aWanti Elefanti Youtube Channel

Auf unserem neuen Youtube Channel sowie im Bereich Productions finden aWanti Elefanti Fans  neben dem Trailer zu A Night At Grand Guignol das Stück Chop-Chop! in voller Länge. Zu finden sind auch weitere Kurzstücke, sowie die Stummfilmszene The Picture Of The Guilltoine (bekannt von der Halloweenparty) auf Youtube bereitgestellt. Demnächst werden auch die Szenen unserer neusten Produktion The Grand Guignol Resurrection online gestellt (tba).

look @ http://www.youtube.com/aWantiElefanti

The Picture of the Guillotine